Diese zehn wollen ins Pâtisserie-Finale

3. Juni 2021

Die Fachjury des marmite youngster 2022 hat sich Ende Mai getroffen, um aus den eingegangenen Anmeldungen die Top Ten in der Kategorie Pâtisserie zu wählen. Diese müssen im nächsten Schritt ein Rezept erarbeiten, das zum Wettbewerbsthema passt und Produkte aus einem vorgegebenen Warenkorb beinhaltet. Die fünf besten Eingaben werden mit der Teilnahme am Finale belohnt, das am 30. August im Belvoirpark stattfinden wird.

Das sind die zehn Kandidaten (in alphabetischer Reihenfolge), welche nun die Chance haben, sich mit ihrem Rezept für einen der fünf Finalplätze in der Kategorie Pâtisserie zu qualifzieren:


Finalkandidatin 1 – Livia Bucheli

Livia Bucheli ist Assistant Chef Pastry im Castello del Sole in Ascona. Für sie ist die Pâtisserie der wichtigste Posten in der Küche. Denn ein Gast kann sich am Ende eines langen Menüs später meistens nur noch an den Start und das Ende – also die Petit Fours und das Dessert – erinnern.



Finalkandidatin 2 – Ambar Mechan Dominguez

Ambar Mechan Dominguez ist Chef de Partie Pâtisserie und Garde manger im Restaurant Magdalena in Rickenbach. An der Pâtisserie fasziniert sie, dass sie dabei Süsses mit (Seelen-)Wärmendem und Nährendes mit emotional Positivem verbinden kann. Dadurch erreicht sie ihre Gäste auf eine ganz spezielle Art.



Finalkandidat 3 – Yanis Joss

Yanis Joss arbeitet ab Juni als Freelancer in der Produktion von roh&nobel by Sandro Dubach. Er war ein sehr neugieriges Kind und hat es immer schon geliebt, das Ergebnis von Veränderungen zu sehen. So landeten bei ihm im Teig ab und zu ein paar extra Zutaten. Oder aus Rahm wurde auch mal flugs Butter geschlagen. Es ist genau das, was er an der Pâtisserie so liebt.



Finalkandidatin 4 – Saskia Lachmaier

Saskia Lachmaier ist Commis Pâtissière im Hotel Kempinski Palace in Engelberg. Sie ist fasziniert von der Vielfalt der Pâtisserie und hat sich schon immer für die Konditorei interessiert. Kein Wunder: Ihre Eltern kommen beide aus der Küche. So war der Schritt in die Pâtisserie nur folgerichtig.



Finalkandidatin 5 – Hanna Karthaus

Die Konditorin Hanna Karthaus ist Gründerin von Pustekuchen by Hanna in Zürich. Sie möchte mit Desserts Erinnerungen und Emotionen schaffen und dem Gast etwas schenken, an das er sich immer gerne zurückerinnert.



Finalkandidatin 6 – Julia Kofler

Julia Kofler ist Chef de Pâtisserie im Hotel Forestis im italienischen Bresannone (Südtirol). Als gelernte Konditorin war es für sie eine einfache Entscheidung, in die Patisserie zu wechseln. Denn es ist diese Vielfalt der Patisserie, die sie sofort für sich entdeckt hat und diese nun gerne in den Dolomiten an ihre Gäste weitergibt.



Finalkandidatin 7 – Nicole Lüthi

Nicole Lüthi ist Commis Pâtisserie im Park Hotel Vitznau. Das Interesse an der Pâtisserie hat sie schon während der Kochlehre entdeckt. Dabei ist’s geblieben. Weshalb? Nun, es sind immer die kleinen Unterschiede, die ein Dessert perfekt machen. Deshalb wird es auch nie langweilig.



Finalkandidat 8 – Mike Suppiger

Mike Suppiger ist Chef Pâtissier im Restaurant Focus im Park Hotel Vitznau. Für ihn ist die Pâtisserie der kreativste Posten, seine Leidenschaft und das, was ihn anspornt. Er kann neben seinem Chef eine eigene Plattform aufbauen und so flexibel und eigenständig arbeiten wie auf kaum einem anderen Posten.



Finalkandidat 9 – Daniel Wallenstein

Ebenfalls einen prallen Rucksack bringt Daniel Wallenstein mit: Er ist Demi-Chef de Partie Pâtisserie im Restaurant Stucki in Basel. Ihm gefällt das Filigrane, das Exakte und die Wissenschaft, die hinter der Pâtisserie steckt.



Finalkandidatin 10 – Larissa Wehrli

Larissa Wehrli ist Chef Patissière im Restaurant La Riva in der Lenzerheide. Sie ist gerne auf der süssen Seite des Lebens. Mit einfachen Produkten und viel Präzision will sie Überirdisches schaffen, das nicht alltäglich ist. Das empfindet sie als die hohe Kunst der Gastronomie.

Diese zehn Finalkandidaten haben nun Zeit bis zum 19. Juni, um ihr Rezept einzureichen. Die Jury wird sich am 28. Juni erneut zusammensetzen, um die fünf Finalisten in der Kategorie Pâtisserie zu küren.