Datenschutz

Datenschutzrichtlinien

Wir freuen uns, dass Sie den Internetauftritt der marmite verlags ag (nachfolgend «Der Verlag» genannt) besuchen. Der Verlag nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir möchten Sie nachfolgend darüber informieren, welche personenbezogenen Daten in welchem Umfang und zu welchen Zwecken im Rahmen der Nutzung unserer Websites und der damit verbundenen Dienste erhoben und verarbeitet werden. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen eine Person direkt oder indirekt identifiziert werden kann, z.B. Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Nutzerverhalten.

Besuch der Verlags-Websites

Bei der ausschliesslich zur Informationsgewinnung erfolgten Nutzung unserer Websites, also wenn Sie unsere Websites besuchen, ohne uns anderweitig Informationen mitzuteilen, erheben wir nur diejenigen Daten, die Ihr Browser an unseren Webserver übermittelt. Dabei handelt es sich um jene Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO):

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser (z.B. Google Chrome)
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche (z.B. Windows 10)
  • Sprache und Version der Browsersoftware

Verwendung von Cookies

Auf unserer Website nutzen wir die sogenannte Cookie-Technologie. Ein Cookie ist eine Information, die von unserem Webserver an Ihren Computer gesendet und auf Ihrer Festplatte abgelegt wird, sobald Sie die Webseite besuchen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Die von uns eingesetzten Cookies dienen lediglich dazu, unser Angebot insgesamt nutzerfreundlicher zu gestalten und statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erhalten. Rechtsgrundlage für den Einsatz von Cookies auf unserer Website ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO. Folgende Cookies werden genutzt:

Session-Cookies

Session-Cookies (Transistente Cookies) speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers der gemeinsamen Sitzung zuordnen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wiedererkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurückkehren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich ausloggen oder den Browser schliessen.

Langzeit-Cookies

Langzeit-Cookies (Persistente Cookies) werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann. Sie können die Cookies in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers jederzeit löschen. Persistente Cookies werden von uns nur zu Analysezwecken eingesetzt (siehe hierzu Ziff. 3 – Google Analytics).

Ablehnung von Cookies

Sie können Ihre Browser-Einstellung entsprechend Ihren Wünschen konfigurieren und z.B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder grundsätzlich allen Cookies ablehnen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall eventuell nicht alle Funktionen dieser Website optimal nutzen können.

Einsatz von Google Analytics

Analyse Ihrer Website-Nutzung

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Web-Analysedienst der Google Inc. («Google»). Die von Google Analytics eingesetzten Cookies ermöglichen uns, eine Analyse Ihrer Benutzung unserer Website vorzunehmen. Hierdurch können wir das Nutzungsverhalten auf unserer Website auswerten und über die gewonnenen Statistiken unser Angebot interessanter ausgestalten. Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DSGVO.

Anonymisierungs-Verfahren

Durch das von uns aktivierte IP-Anonymisierungs-Verfahren (anonymizeIp) werden die erfassten IP-Adressen von Google innerhalb der Europäischen Union zuvor gekürzt. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten werden damit umgehend gelöscht.

Browser-Plugin / Alternativer Link

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Gerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Erfassung und Verarbeitung der durch das Google-Cookie erzeugten Informationen verhindern, indem Sie die Speicherung von Cookies in Ihren Browser- oder Geräteeinstellungen deaktivieren. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren. Der aktuelle Link ist http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Alternativ zum Browser-Plugin oder innerhalb von Browsern auf mobilen Geräten können Sie der Erfassung durch Google Analytics jederzeit widersprechen, indem Sie auf den auf ihrem Gerät dafür vorgesehenen Link klicken. Es wird sodann ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Webseite verhindert.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen und zur Datenschutzerklärung von Google finden Sie unter http://google.de/intl/de/policies. Sollten in Ausnahmefällen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US Privacy Shield unterworfen, siehe dazu unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

Verarbeitung personenbezogener Daten zur Kontaktaufnahme

Darüber hinaus erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen, wenn Sie uns diese selbst mitteilen, um einen unserer angebotenen Dienste zu nutzen (zum Beispiel beim Abonnement einer unserer Zeitschriften, der Bestellung von Informationsmaterial oder sonstigen Anfragen):

Kontaktnahme und Erhebung Ihrer Daten

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular, E-Mail oder auf sonstigem Wege) werden Ihre uns mitgeteilten Angaben wie Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Betreff erhoben, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können. Rechtsgrundlage ist insoweit Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) DSGVO. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Einschaltung von Dienstleistern

Soweit zur Bearbeitung Ihrer Anfragen erforderlich, ist es möglich, dass wir Dienstleister einschalten, um Ihre Anfrage zu erfüllen (zum Beispiel für den Versand von Informationsmaterial). Eingesetzte Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt, beauftragt und sind an unsere Weisungen gebunden. Eine darüber hinaus gehende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte findet nicht statt.

Links auf andere Websites / Share-Buttons

An einigen Stellen unserer Website verlinken wir auf andere Websites oder bieten die Möglichkeit, Inhalte via sogenannte «Share-Buttons» zu teilen. Bitte beachten Sie, dass die hier beschriebene Datenschutzerklärung für diese anderen Websites nicht gilt. Wir bitten Sie, diese Seiten direkt zu besuchen, um Informationen über deren Datenschutz zu erhalten.

Dauer der Speicherung

Soweit vorstehend nicht anders angegeben, werden die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten grundsätzlich gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine weitere Speicherung kann erfolgen, wenn dies durch einschlägige Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde, eine weitere Speicherung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist oder Sie uns Ihre Einwilligung erteilt haben. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch einschlägige Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Ihre Rechte

Auflistung der einzelnen Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit

Beschwerderecht

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren, insbesondere im Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmasslichen Verstosses.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Der Verlag behält sich vor, die Datenschutzerklärung zu ändern, um sie an eine geänderte Rechtslage oder bei Änderungen des Dienstes sowie der Datenverarbeitung anzupassen.

Rechtswirksamkeit

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten zwischen Ihnen als Besucher und Nutzer der Verlagsseiten und des Verlags, die aus dem Betrieb bzw. Besuch der Verlagsseiten herrühren, ist Zürich. Anwendbar ist ausschliesslich Schweizer Recht.

Kontakt

Wenn Sie Fragen oder Kommentare zu den rechtlichen Hinweisen oder zum Datenschutz haben, nehmen Sie bitte unter [email protected] Kontakt mit uns auf.

marmite verlags ag
Badenerstrasse 587
8048 Zürich-Altstetten

Stand: Dezember 2018